KATJA RÖDER, FRED BREINERSDORFER

MÜNCHEN MORD – DOLCE VITA

 

Das skurille bayerische Krimiformat “München Mord” läuft seit Jahren schon sehr erfolgreich am Samstagabend in ZDF auf der Primetime. Jedes Jahr werden zwei Folgen der Reihe produziert. Katja und ich hatten das Vergnügen, einen Teil für 2012 zu schreiben, der ab 5. Novembeer unter strengen Corona-Bedingungen gedreht wird.

In den Hauptrollen spielen der von mir hochgeschätzte Alexander Held, der in “Sophie Scholl – die letzten Tage” den Gestapo-Verhörbeamten so genial gespielt hat, Bernadette Heerwagen, Marcus Mittermeier und Christoph Süß, Regie, Matthias Kiefersauer, Produktion Sven Burgemeister, TV60.

Fred Breinersdorfer

DOLCE VITA …

… beginnt mit einem rätselhaften Toten auf einer Vorortstraße. Es ist ein alter, kranker Mann in eleganter, anonymisierter Kleidung, der nichts bei sich hat als ein Vermögen in Cash. Und die Geschichte führt uns weit in die Vergangenheit des Mafiamilieus in München und in einer zarte, gefährlich Liebesgeschichte.

Gesendet wird der Film wahrscheinlich in einem Jahr im ZDF.