NEWS

Ein schwieriges Feld in einer Branche, in der seriöserweise fast nie etwas präzise vorhergesagt werden kann. Zu vieles zerschlägt sich, ändert sich, wird verschoben.  Über Deteils zu Projekten, Sendeterminen, Neuerscheinungen und ähnliches halten wir Sie auf Facebook  auf dem Laufenden.

 

Ein Kind wird gesucht

Ein ganz besonderer Krimi für das ZDF ist im Frühjahr 2017 gedreht und am 22.9.2017 beim “Tatort Eifel” präsentiert worden.

ERSTER SENDETERMIN: 15.12. 2017, 20:15 BEI ARTE

Buch Katja Röder und Fred Breinersdorfer, Regie Urs Egger, mit Heino Ferch, Silke Bodenbender, Johann von Bülow u.a., Redaktion Günter van Endert, Produktion Lailap Pictures Nils Dünker

Der Fall Mico S. sorgte bundesweit wochenlang für Schlagzeilen: Am 3. September 2010 geschieht in einem kleinen Ort in der Nähe von Mönchengladbach das, was für Eltern das Schlimmste ist: Ihr Kind kommt abends nicht nach Hause, auch am folgenden Morgen bleibt der zehnjährige Junge spurlos verschwunden. Das ist der Tag an dem Chefermittler Ingo Thiel (Heino Ferch) den Eltern sein Versprechen gibt, den Täter zur Strecke zu bringen und den Jungen zu finden. Thiel stellt ein Team zusammen, das an Größe und Expertise unerreicht ist. Die Arbeit der „SOKO Mirco“ gilt als die aufwändigste Mordermittlung in der deutschen Kriminalgeschichte. Am Tag 145 nach der Entführung löst Ingo Thiel mit der Festnahme des Täters sein Versprechen ein.

 

 

 

NACHTRAG ZU DIMITRIOS SCHULZE:

Produzent Daniel Reich schrieb auf Facebook:

… warum wir Filme machen !!! …

unser Anwalt DIMI SCHULZE, den Fred Breinersdorfer erfunden hat und der sich in Mannheim-JUNGBUSCH um die großen und kleinen Sorgen der Anwohner kümmert, ist im realen Leben angekommen.. Gestern im Jungbusch gesehen.. ein Foto mit unserem Hauptdarsteller Adam Bousdoukos, der als Dimi Schulze die Herzen der Mannheimer erobert hat.. und jetzt plakatiert ist gegen die Gentrifizierung des Jungbusch… wow!!!
We LOVE MANNHEIM, we LOVE JUNGBUSCH … DANKE!!!